Dieses Zitat des berühmten Bildhauers Michelangelo hat mich sehr bewegt, weil es genau beschreibt, wie ich jedes Mentoring angehe. Meine Mentees liegen mir am Herzen und können sich sicher sein, dass ich ihnen auf Augenhöhe begegne: emphatisch, urteilsfrei & wertschätzend...

𑁍

für Dich da

Du bist auf der Suche nach einer ehrlichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Mentorin, die Dich gezielt und einfühlsam 12 Wochen lang begleitet und Dir auch zwischen den vereinbarten Gesprächen zur Seite steht?

Mit hilfreichen Tools von A wie Achtsamkeit hin zu Z wie Zooming Out Technique stehe ich Dir sowohl praktisch als auch mental zur Seite, um Dich step-by-step und anhand unseres gemeinsam ausgearbeiteten Mentoring-Plans bei der Erreichung Deiner Ziele zu unterstützen.

 

𑁍

holistisch & flexibel

Ganz klar im Vordergrund steht, Dich in all Deinen wundervollen Facetten zu empowern - indem wir beispielsweise gezielt in die Resilienzarbeit einsteigen - und Dich zu befähigen, in die Eigenverantwortung zu gehen und Deine geballte Schöpferkraft zu entfalten. Geist, Körper, Seele: sie sind miteinander verflochten und wollen gut behandelt werden. Ich verfolge einen holistischen Ansatz, um zu gewährleisten, dass Du rundum zufrieden und im Gleichgewicht bist.

Mein Mentoring beruht auf der Grundüberzeugung, dass in jedem Menschen Leidenschaften und Potenziale stecken, die es zum Vorschein zu bringen gilt.

𑁍

individuell & persönlich

Du bist in Deiner Einzigartigkeit eine Bereicherung für diese Welt und bildest das Herzstück unseres Mentoring-Prozesses. Finde heraus, wofür Du hier bist, wie Du nachhaltig Erfüllung findest und auch in Krisenzeiten entspannt in Deine Mitte zurückfinden kannst.

Bei Interesse nach einem 12-wöchigen 1:1 Intensiv-Mentoring mit mir werden wir zunächst ein 30-minütiges Kennenlerngespräch führen, das für Dich völlig kostenfrei und unverbindlich ist. Wenn dann die Chemie stimmt, wir beide miteinander arbeiten wollen und Du keine weiteren Fragen hast, kann es dann je nach Verfügbarkeit meiner Mentoring-Plätze zum Wunschtermin losgehen.

𑁍

Deine Vorteile

Intensiv: Liebevolle Betreuung, auch unter der Woche

Flexibel: Du gibst Tempo und Wünsche vor

Gespräche zu Deinem Wunschtermin (je nach Verfügbarkeit).

𑁍

Deine Mentorin

Zweifach ausgewandert, seit fast einem Jahrzehnt erfolgreich selbstständig, Mama und Visionärin: kulturelle Expertise, Branchenkenntnisse, Resilienzfähigkeiten und ein guter Geschäftssinn sind bei mir ebenso im Toolkit wie Atemtechniken, Meditationen und EFT.

 

Aber neben meiner breiten Fachkompetenz ist mindestens genauso wichtig, dass ich es geschafft habe, mich entgegen aller Umstände zu positionieren, eigene Blockaden, Muster und Verluste zu überwinden und mir ein erfolgreiches, erfülltes Leben zu schaffen. So kann ich meinen Mentees ein glaubwürdiges, authentisches Vorbild sein.

𑁍

Häufig gestellte Fragen

Was kann ich unter dem Begriff Mentoring verstehen?


Einfach ausgedrückt: Ein Mentor oder eine Mentorin gilt branchenweit als erfahrene/r und vertrauenswürdige/r Berater/in. Ein Mentoring erstreckt sich tendenziell über einen längeren Zeitraum und verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz. Je nach Schwerpunkten können Mentor/in und Mentee Strukturen und Pläne entwickeln. Diese richten sich nach den Wünschen und Bedürfnissen des/der Mentees. Ein Mentoring zielt auf die nachhaltige Entwicklung der Expertise des/der Mentees ab, weniger auf ein konkretes Endergebnis.




Wo liegt der Unterschied zwischen Mentoring und Coaching?


Während sich das Mentoring einen längerfristigen Zeitraum vornimmt, ist ein Coaching in der Regel kürzer angesiedelt. Ein Coaching hat ein konkretes Leistungsziel und ist somit also wesentlich Performance-orientierter als ein Mentoring. Auch sind Struktur und Häufigkeit der Treffen zwischen Coach/in und Coachee klarer vordefiniert.




Ich bin derzeit in Therapie. Kann ich das Mentoring/Coaching trotzdem in Anspruch nehmen?


Ich bin keine Ärztin oder Psychotherapeutin. Somit kann ich keine Psychotherapie ersetzen oder psychische Erkrankungen heilen. In erster Linie ist mein Coaching- und Mentoring-Programm für Frauen geeignet, die bereit sind, an sich zu arbeiten und sich auf die Zeit mit mir einzulassen. Dennoch bist DU die alleinige Expertin Deines Lebens! Es muss sich richtig anfühlen - besprich gerne mit mir, ob Du diesbezüglich Vorbehalte hast. Bei mir darfst Du einen sicheren Rahmen erfahren, der auf Wertschätzung, Ehrlichkeit und Wärme beruht.




Gehen wir im Mentoring/Coaching in meine Vergangenheit?


Coaching und Mentoring orientieren sich inhaltlich an Deiner Gegenwart und Zukunft. Es ist unüblich, sich ausgiebig mit Deiner Vergangenheit zu beschäftigen. Allerdings können natürlich hier und dort Themen und Glaubenssätze aufkommen, die Du seit Deiner Kindheit in Dir trägst. Diesen können wir in einer gezielten Session beispielsweise mit einem Gespräch und/oder einer Meditation auf den Grund gehen. Ob Du das willst, bestimmt aber immer DU.




Für wen ist ein Mentoring/Coaching geeignet?


Du bist hier richtig, wenn Du... ... Dich hundertprozentig auf unsere gemeinsame Zeit einlassen kannst ... Du offen bist für neue Vorschläge, Ansätze und Erfahrungen ... Deine Lebensqualität nachhaltig und strukturiert verbessern willst ... ein flexibles Mindset mitbringst ... gemeinsam mit mir über Deine Grenzen hinausgehen und wachsen willst




Für wen ist ein Mentoring/Coaching eher weniger geeignet?


Bei mir bist Du nicht an der richtigen Adresse, wenn Du... ... Dich nicht voll und ganz auf unsere gemeinsame Zeit fokussieren kannst ... Dir nicht versprechen kannst, gemeinsam ausgearbeitete Pläne umzusetzen ... ein starres Mindset mitbringst ... Deine Komfortzone nicht verlassen willst ... kritikunfähig bist ... ein Allheilmittel für Deine Probleme erwartest. Die Ergebnisse unserer Zusammenarbeit hängen stark von Deinem eigenen Commitment ab. Ich werde Dich nach bestem Wissen und Gewissen unterstützen. Dennoch: meine Zeit und Energie sind meine wertvollste Ressource. Deswegen wähle ich meine Mentees sorgfältig aus.




Wird im Mentoring/Coaching zwangsläufig meditiert?


Nein. Auch hier gilt: Alles darf, nichts muss! Wenn es Sinn macht und Deinen Wünschen entspricht, meditiere ich gerne live mit Dir oder nehme Dir gezielte Übungen auf.




Kann ich in Raten zahlen?


Ja. Du kannst das 1:1 Mentoring alternativ auch in 3 gleichen Raten zu je 730,00 Euro bezahlen.




Ich bin interessiert. Wie und wo buche ich?


Dein unverbindliches Erstgespräch buchst Du ganz einfach hier. Wir werden uns dann vor Deinem Wunschtermin in Verbindung setzen - unter anderem bekommst Du einen Zoom-Link sowie eine kurze Checkliste mit Fragen von mir, damit Du Dich optimal vorbereiten kannst. Bitte nimm Dir für unser Gespräch eine halbe Stunde Zeit. Idealerweise bist Du an einem ruhigen Ort, hast ein Notizbuch parat und eine leckere Tasse Tee. Von "Unterwegs-"Telefonaten rate ich erfahrungsgemäß ab, da hier schnell Ablenkungen oder technische Schwierigkeiten auftreten.




Was kostet mich das Mentoring?


Deine Investition für das Intensivmentoring: 2.150,97 Euro für 12 Wochen (Stand: April 2021. Änderungen vorbehalten.)




Was, wenn ich spontan einen Termin nicht wahrnehmen kann oder im Urlaub bin?


Alle Termine und Uhrzeiten werden vertraglich einvernehmlich festgelegt. Aber wir sind alle nur Menschen - es kann immer mal etwas dazwischen kommen, was nicht absehbar war. Welche Stunden Du Dir anrechnen lassen kannst und bis wann Du absagen musst, damit die Termine nicht verfallen, regelt der Vertrag.




Stimmt es, dass wir eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen?


Ja. Alles, was wir in unserer gemeinsamen Zeit besprechen oder erarbeiten, ist per Vertrag vertraulich. Ich behandle Dein Vertrauen mit höchster Professionalität und Verschwiegenheit - so, wie es von zertifizierten psychologischen Berater/innen branchenweit erwartet wird.




Katie, wie definierst Du als meine Mentorin "Erfolg"?


Als Mentorin ist mein Erfolg erzielt, wenn Du so schnell wie möglich und so selbstständig wie möglich Deine anvisierten Ziele erfolgreich umgesetzt hast. Ob dies nun ein tatsächliches Projekt ist oder etwas Abstraktes (wie die Steigerung Deines eigenen Wohlbefindens) - wenn Du mich nicht mehr brauchst, weil Du Dich kompetent und bestens aufgestellt fühlst, bin ich zufrieden.