Mit diesen Redewendungen klingst Du #VeryBritish

Du hast vor, Dich in England niederzulassen? Massive congrats! Eine gute Wahl... ♡


Bevor es losgeht, habe ich hier eine Liste von Ausdrücken und Redewendungen zusammengebastelt, die Dir hoffentlich einen kleinen Vorgeschmack auf das Leben hier geben und Dich sprachlich etwas vorbereiten wird!

Selbst wenn Du bereits gutes Englisch sprichst, kann ein Blick nicht schaden - schließlich lernt man das gesprochene, "echte" Englisch meist nicht im Schulbuch!



How about that!

Übersetzung: "Das hätte ich jetzt nicht gedacht!"/ "Da bin ich aber platt." Kann auch ironisch eingesetzt werden - das machen die Engländer ja gerne.


Cor / Crikey / Blimey!

Alles Ausdrücke des Erstaunens, etwa wie "Wow" oder "krass" - typisch britisch!


Fair enough.

Ein nützlicher Ausdruck, mit dem man dem Gegenüber einen gewissen Vorbehalt vermittelt. Etwa wie "Meinetwegen" oder "Na schön".


How come?

Eine sprachliche Alternative zum guten alten "Why (not)". Man hört "How come?" viel, viel mehr unter Einheimischen als die Schulbuch-Variante.


Fancy a cuppa?

Übersetzung: "Hast du Lust auf eine Tasse Tee/Kaffee?" - Wer diesen Satz zu hören bekommt, ist so gut wie integriert! :) Vor allem in Südengland ist man Fremden gegenüber nämlich erst einmal etwas skeptisch. Man lädt nicht so schnell neue Menschen in sein Haus ein, wie ich es persönlich von zuhause aus kenne. Der Schwarztee ist hier eine Institution - wie viel Milch und ob mit oder ohne Zucker? Da scheiden sich die Geister! Ich war anfangs richtig nervös, als ich Engländern ihren Tea zubereiten sollte... Vielleicht wäre da dieses Schaubild hilfreich gewesen:




And Bob's your uncle!

"Und schwuppdiwupp, ist es erledigt!" / "Und fertig ist das Ganze!" - Eine witzige Redewendung, die mich immer noch zum Schmunzeln bringt. Wer ist dieser geheimnisvolle Bob?


I can't be bothered.

"Ich hab keine Lust/keinen Bock". Nützlich, wenn man mal einen weniger guten Tag hat.




(to) faff around

Faffing around klingt so viel besser als das deutsche "Zeit verschwenden", oder? Es kann auch als "herumblödeln" oder "herumalbern" verwendet werden. Das hört man meist mahnend: "Stop faffing around and get on with it!".


I am knackered.

Zu Deutsch: Ich bin müüüüde, so hundemüde. Das "knackered" hat ein stummes "K".


(to) be under the weather

Etwa: "Sich etwas weggeholt haben". Zum Thema Krankheit sei an dieser Stelle angemerkt, dass Briten wirklich nur "ill" verwenden, wenn´s ernst ist. "Sick" heißt nur, dass man sich übergeben muss (anders als im Amerikanischen). Wenn man also nicht an einer ernsten und dauerhaften Krankheit leidet, sondern nur zum Ausdruck bringen will, dass man etwas kränkelt, liegt man mit "I´m a bit under the weather right now" goldrichtig.



Happy days!

Mit dieser Redewendung drückt man seine Freude über eine unerwartete Sache aus. Zum Beispiel, wenn man an der Kasse gesagt bekommt, dass noch 50% Rabatt vom Kaufpreis abgehen. "Happy days!" - Ja super!


Time just flies by when you're having fun.

Wörtlich: Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn man Spaß hat. Achtung: Diese Redewendung wird in typisch britischer Manier oft ironisch verwendet, wenn man beispielsweise sagen will, wie schrecklich langweilig ein Moment gerade ist.


How about this weather then?

Die halbe Zeit seines Lebens verbringt der Durchschnittsbrite gefühlt damit, sich über das trübe Inselwetter zu beklagen. Small Talk-Thema Nummer 1! Denn das Beste: Jeder kann seinen Senf dazu abgeben. Dieser Satz ist in einem Gespräch so sicher wie das Amen in der Kirche. Wer auf der Insel wohnt, wird sich daran gewöhnen (müssen), dass das Wetter ein fester Bestandteil jedes Gesprächs ist.



Sprogs / littl'uns

Die lieben Kinder... "children" sagt man umgangssprachlich (fast) gar nicht. Diese beiden Begriffe werden dafür sehr häufig verwendet.


"Did you have a good weekend?"

"Magic, thanks. Took the sprogs to the beach."




Ich hoffe, Dir hat meine kleine Liste gefallen... Welche Redewendungen sind Deine Favoriten? Schreib mir gerne einen Kommentar, wenn Du noch mehr Ausdrücke und Floskeln lernen willst!


Bis Bald und alles Liebe von der Insel,

Deine Katie




#lebeninengland #expatcoach #auswandern #englischeredewendungen

Corfe Castle, Dorset (England)

©2020 liebevoll erstellt von Katie Caiger, Die Auswanderin.

Die Auswanderin Expat Coaching mit Herz is a trading name of Caiger Language Services Ltd, a company registered in England and Wales. Company Number: 09322859

Photography (c) by Katie Caiger & Emma Frances